Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 10. Dezember 2019 11:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Änderung in der Moderatoren-Gruppe
BeitragVerfasst: 12. Dezember 2005 20:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 24. Januar 2005 17:56
Beiträge: 935
Wohnort: Köln/Bonn
Ihr Lieben,
Gode hat mich heute darüber informiert, dass er zukünftig nicht mehr als Moderator in unserem Forum tätig sein möchte. Mich macht das natürlich besonders :cry: traurig :cry: , weil ich Gode mit seinen vielen Gedanken, seinen Anregungen, seiner Kritik und seinem permanenten Mutmachen zu dem Gründungsvater dieses Forums überhaupt zähle.

Ich denke, da Gode diese Entscheidung nicht bewusst in den Zusammenhang irgendeiner aktuellen Diskussion gestellt hat, sollten wir dies jetzt bitte ebenso wenig tun. Danke.

Gode, einfach nur ein Danke für alles.

Reiner :cry:

_________________
[size=85]Dieser Beitrag reflektiert meine persönliche Meinung und ist nicht Stellungnahme eines Organes des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland[/size


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12. Dezember 2005 21:08 
Offline
techAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 2. Oktober 2005 14:58
Beiträge: 2669
Wohnort: Potsdam
RKnudsen hat geschrieben:
Ihr Lieben,
Gode hat mich heute darüber informiert, dass er zukünftig nicht mehr als Moderator in unserem Forum tätig sein möchte. Mich macht das natürlich besonders :cry: traurig :cry: , weil ich Gode mit seinen vielen Gedanken, seinen Anregungen, seiner Kritik und seinem permanenten Mutmachen zu dem Gründungsvater dieses Forums überhaupt zähle.

Ich denke, da Gode diese Entscheidung nicht bewusst in den Zusammenhang irgendeiner aktuellen Diskussion gestellt hat, sollten wir dies jetzt bitte ebenso wenig tun. Danke.

Gode, einfach nur ein Danke für alles.

Reiner :cry:


Hi Reiner, hallo alle,

Tut mir leid, das zu hören. Ich hoffe, Gode bleibt aber unter uns, denn auch ich schätze seine Beiträge, auch wenn ich manchmal anderer Meinung bin.

Ich danke Gode ebenfalls für seinen Einsatz im Forum und hoffe, dass er später zurückkehrt.

Cheers,

John

_________________
Meine Website /// My blog (in English) – theology and other things
Der Beweis, dass Gott einen Sinn für Humor hat: Er hat die Menschheit geschaffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Dezember 2005 21:41 
Offline

Registriert: 8. November 2005 15:43
Beiträge: 324
Schade... aber du bleibst doch trotzdem im Forum, Gode?

Viele liebe Grüße,
Werner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Dezember 2005 21:56 
Offline
John Der Echte

Registriert: 6. Oktober 2005 15:33
Beiträge: 3002
Wohnort: Mitten in Deutschland
Das bedauere ich sehr. Ich hoffe, daß die Anwürfe Helmuts dazu nicht den Anstoß gegeben haben.

Gruß
JHN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Dezember 2005 22:11 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Auch ich bedaure Godes Rücktritt und hoffe, daß meine Kritiken nicht den Ausschlag gegeben haben. Moderatorenaufgaben sind einfach anstrengend und aufreibend. Gerade im Internetforum ist es immer eine schwierige Entscheidung, wo man moderierend oder redaktionell Eingreifen soll. Danke für Deine Arbeit! Und ich hoffe auf Dich als Mitdiskutant.

Gruß Winnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Dezember 2005 23:46 
Hallo allerseits,

nun will ich mich auch dazu mal melden. Gleich vorweg - es war keine der Diskussionen hier, und es hat mich auch niemand der User hier soo verletzt. Die Gründe liegen ausserhalb.

Ich habe das Forum mit aufgebaut, ganz viele Impulsbeiträge geschrieben und dafür gesorgt, dass die Diskussionen hier sich voll entwickelt haben. Ich stelle jedoch nun für mich fest, dass ich mit meiner Begeisterung für unsere Kirche voll in dieselbe Schiene verfalle, wie viele andere auch, die irgendwann zu sehr vorpreschen und dann zu sehr aktiv werden und anderen auf die Füsse treten. Ich trete offenbar immer mehr Leuten auf die Füsse, ohne das zu wollen. Ich will nicht irgendwann zu so einem lästigen Pöstcheninhaber werden, von denen unsere Kirche genug hat. Ich sehe mich da auf dem ungewollten Weg dorthin. Zugleich möchte ich mich auch ein wenig davon befreien, dass ich mich immer mehr mitverantwortlich fühle für unsere Kirche, und es nicht aushalte, wenn ich mich allein auf einsamer Flur sehe. Da ich weiss, dass dies nur eine Frage der Perspektive ist und mir meine übernommene Aufgabe zusehends den Blick verstellt, möchte ich diese Aufgabe gerne an jemanden anderen übertragen. Vielleicht ist hier jemand dazu bereit.

Ansonsten werde ich dem Forum sicher erhalten bleiben, aber als User. Mir ist der Austausch über Glaubensthemen wichtig, mit anderen hier im Internet genauso, wie mit den eigenen Gemeindemitgliedern. Mein Ziel war es, Verbindungen zu schaffen. Vielleicht gelingt das in diesem Forum ja weiterhin.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2005 00:08 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
gode hat geschrieben:
Ich stelle jedoch nun für mich fest, dass ich mit meiner Begeisterung für unsere Kirche voll in dieselbe Schiene verfalle, wie viele andere auch, die irgendwann zu sehr vorpreschen und dann zu sehr aktiv werden und anderen auf die Füsse treten. Ich trete offenbar immer mehr Leuten auf die Füsse, ohne das zu wollen. Ich will nicht irgendwann zu so einem lästigen Pöstcheninhaber werden, von denen unsere Kirche genug hat.


Das kann ich sehr gut nachvollziehen! Winnie


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2005 00:38 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Großes Bedauern, aber auch Verständnis, vor allem aber auch die Hoffnung auf weiterhin fruchtbaren Gedankenaustausch mit Gode als User!
Gruß! Eilike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2005 00:43 
Offline

Registriert: 24. August 2005 10:32
Beiträge: 22
Wohnort: Marl
Gode hat geschrieben:
Zugleich möchte ich mich auch ein wenig davon befreien, dass ich mich immer mehr mitverantwortlich fühle für unsere Kirche, und es nicht aushalte, wenn ich mich allein auf einsamer Flur sehe.


Das hat Gode schon ein paar mal so ähnlich geschrieben. Im allgemeinen Diskutiereifer wurde das wohl überlesen!

Gode hat geschrieben:
Da ich weiss, dass dies nur eine Frage der Perspektive ist und mir meine übernommene Aufgabe zusehends den Blick verstellt,


Auch das noch? Nun zähle man mal eins und eins zusammen: Godes gefrusteter Abgang und seine detaillierte Kenntnisse über die Gefühle bei "innerer Kündigung", wie er es in anderen Postings beschreibt? Das Ergebnis dieser Addition lässt nichts Gutes ahnen! Eure Kirche sollte mal über Seelsorge auch für seine Aktivisten nachdenken!!!

Ciao,
Natascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Dezember 2005 01:06 
Offline

Registriert: 4. November 2005 10:53
Beiträge: 524
Wohnort: Erzbistum Köln
Verstehen tu ich's zwar nicht - aber bedaure trotzdem. :|

_________________
Und wissen Sie, was Realität ist? Realität ist eine Illusion, die man sich macht, wenn man noch gar nichts getrunken hat... (Cora v. Ablass-Krause)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. Dezember 2005 19:51 
Lissy will das Erziehungsforum noch weiter aufrecht erhalten, dabei will ich sie gerne unterstützen. Ausserdem ist das Thema ja auch unsere "Kernkompetenz" mit unserem Familienkreis.

Theologische Themen, Glaubensfragen oder gar "Positionen" unserer Kirche kann ich als Laie ja gar nicht vertreten, das stimmt leider. Insbesondere weil ich selber ja erst seit 2 Jahren altkatholisch bin. Daher habe ich in den vergangenen Tagen alle Beiträge von mir gelöscht, die solche Aussagen betreffen, ebenso komplett das Forum "Partnerschaft und Beziehung".


Nach oben
  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2005 03:32 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Gode hat geschrieben:
Theologische Themen, Glaubensfragen oder gar "Positionen" unserer Kirche kann ich als Laie ja gar nicht vertreten, das stimmt leider. Insbesondere weil ich selber ja erst seit 2 Jahren altkatholisch bin. Daher habe ich in den vergangenen Tagen alle Beiträge von mir gelöscht, die solche Aussagen betreffen, ebenso komplett das Forum "Partnerschaft und Beziehung".


Energischer Widersprruch unter Berufung auf 1 Petr 3,15!
Oder praktischer und konkreter ausgedrückt: Was wäre denn dieses Forum ohne die sog. "Laien"? Klar werden wir noch sehen müssen, wie wir ein paar "Hauptamtliche" gewinnen, die 'Mensch und Kirche' "fachkundig" begleiten und ggf. Beiträge taktvoll korrigieren. Aber ohne diese geht es notfalls, ohne "Laien" keinesfalls! Und ob da jemand seit zwei oder seit zehn Jahren mittendrin ist - ob es da einen großen Unterschied gibt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2005 13:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 24. Januar 2005 17:56
Beiträge: 935
Wohnort: Köln/Bonn
gode hat geschrieben:
Daher habe ich in den vergangenen Tagen alle Beiträge von mir gelöscht, die solche Aussagen betreffen, ebenso komplett das Forum "Partnerschaft und Beziehung".


Hmm - jedem das Seine. Allerdings hätte ich, so wie ich Dich kennengelernt habe, eher erwartet, dass Du zu den Dingen stehst, die Du sagst und schreibst. Sie jetzt aus dem Forum zu nehmen sieht für mich irgendwie nicht gut aus.

Es ist mir völlig - aber auch wirklich völlig - egal wie theologisch fundiert einzelne Aussagen sind, solange sie für mich Sinn machen und nachvollziehbar sind. Wenn wir hier nur das schreiben würden, was wir als allgemein und nachweisbar gültig beweisen können, wäre das Forum vermutlich leer.

Aber wie gesagt: Jedem das Seine...

_________________
[size=85]Dieser Beitrag reflektiert meine persönliche Meinung und ist nicht Stellungnahme eines Organes des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland[/size


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2005 15:03 
RKnudsen hat geschrieben:
Allerdings hätte ich, so wie ich Dich kennengelernt habe, eher erwartet, dass Du zu den Dingen stehst, die Du sagst und schreibst.

Ja klar, gleich den nächsten Vorwurf an mich. Jetzt habe ich auch noch alle enttäuscht und einen schwachen Charakter. Seit ich diese Aufgabe übernommen habe mit dem Forum, bekomme ich von allen Seiten Vorwüfe. Die einen sagen, dass das allles hier nur "dummes Gelaber" sei, und alle hier nur Selbstdarsteller. Dann ziehe ich die Konsequenzen und gehe, dann wird mir vorgeworfen, ich sei schnell beleidigt und eingeschnappt, und solche Leute brauche unsere Kirche auch nichtl. Und nun die nächste Schuldgefühlfalle, in die ich tappe.

Ich habe hier viele Beiträge geschrieben, in denen ich meine innersten Gedanken geäussert habe, man kann sagen eine Art "Glaubensgespräch". Jemandem in einem Glaubensgespräch zu sagen, das wäre alles nur "dummes Gelaber" verletzt mich kolossal.

Ich habe den Eindruck, dass Laien-Engagement zwar gerne betont und eingefordert wird - wenn Laien das aber selbständig machen, wird es misstrauisch beäugt. Aber die Laien dann zu begleiten ist niemand bereit.

Reiner: Meine Aufgabe war eigentlich, DICH zu unterstützen bei DEINEM Forum. Eigentlich war es doch wohl eher so, dass ich das meiste hier gemacht habe, und ich hätte mir Deine Unterstützung schon sehr gewünscht. Du hast auch immer viel versprochen, an Kontakt. Aber dabei ist es auch geblieben. Wie ein Chef seine Mitarbeiter motiviert, viele freundliche Worte, aber nicht echter Kontakt. In dem Zusammenhang verletzt mich Deine heutige Kritik zusätzlich.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2005 21:05 
Offline

Registriert: 8. November 2005 15:43
Beiträge: 324
Liebe Leute, ich habe mich so sehr gefreut als ich dieses forum gefunden hatte, bitte, bitte, lasst es jetzt nicht den Bach hinunter gehen.
Gode, ich fand es schade daß du deine Beiträge gelöscht hast, ganz einfach weil ich deine Gedanken sehr anregend und bereichernd fand, so wie die Gedanken aller hier.

Dieses Forum kann nicht den Anspruch stellen, ein alt-katholisches Fachforum für Theologen zu sein, aber das ist auch gut so!

Gerade ein solches Forum für den Gedankenaustausch zwischen Laien ist auch wichtig, und jeder der hier beiträgt ist wertvoll!

Was deine Moderation des Forums angeht möchte ich mal sagen, daß du es sehr gut gemacht hast, lieber Gode, da kenne ich viele negative Beispiele und keine die es besser machen würden!

Bitte bleib uns erhalten, diese Forum und auch du wird gebraucht!

Viele Grüße zum 4. Advent
Werner


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace