Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 14. Oktober 2019 13:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 9. April 2014 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1927
Wohnort: Notzingen
winnie hat geschrieben:
JHNewman hat geschrieben:
Im Thema aufgeräumt. Nutzer 'Silesia' wegen fortgesetzter Beleidigung verwarnt.

Thema vorerst gesperrt, bis sich die Gemüter beruhigt haben.
JHN als Mod.



Ich eröffne den Strang hiermit wieder in der Hoffnung, daß sich die Gemüter inzwischen wieder beruhigt haben.

Ich denke ferner, daß sich alle an der gelöschten Passage beteiligten einige Scheiben von der Verwarnung abschneiden sollten, denn die Sticheleien bzw. Beleidigungen waren schon gegenseitig.

Also dringende Mahnung zur Disziplin. Vielleicht sollte jeder, der hier eine schnelle Antwort reintippt, sich vor dem Schreiben mal fragen, ob er seine Antwort angemessen ist, und ob er sie selbst in einem Veirteljahr hier noch lesen will...

winnie


Die am 06.04. eingetragene Verwarnung des Users "Silesia" wurde nach Diskussion im Admin/Mod.-Team aufgehoben/zurückgenommen.

Ulrich/Admin


winnies Feststellung, dass sich alle Beteiligten ein (oder mehrere) Scheibchen der Verwarnung abschneiden konnten, bleibt bestehen. Glücklicherweise verwaltet unser Forumssystem keine Bruchteile von Verwarnungen, sonst hätten wir einige 1/x-tel Verwarnungen eintragen müssen :? , sodass diese Sache hiermit erledigt sein sollte.

_________________
Vanitas vanitatum et omnia vanitas.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 11. April 2014 08:44 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Ich bitte die Altaktholiken hiermit folgende Dinge bezüglich der Mariaviten anhand der eigenen Dokumente zu überprüfen:

- Gibt es einen Unterschied zwischen geschichtlichen Spannungen und Differenzen zwischen den damaligen Mariaviten und der damaligen Utrechter Union - wann genau begannen die Spannung, wann war die Suspendierung, in welchen Jahren?
- War Suspendierung gleich Ausschluss aus der UU?
- Wurde auch die Sakramentsgemeinschaft supendiert, von allen UU-Kirchen?

Ich meine, dass da diesbezüglich immer noch einige Märchen innerhalb der deutschen und früher auch der österreichischen AK gepflegt werden. Das ist für einen gemeinsamen Neustart jedoch nicht richtig.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 11. April 2014 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1927
Wohnort: Notzingen
Silesia hat geschrieben:
Ich bitte die Altkatholiken hiermit folgende Dinge bezüglich der Mariaviten anhand der eigenen Dokumente zu überprüfen:


Dafür ist das Forum MuK das falsche Medium und sind hier nicht die richtigen Ansprechpartner.

Ich empfehle als Kontakt: http://www.alt-katholisch.de/bistum/bis ... ariat.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 11. April 2014 11:12 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Na es gibt hier schon einige, die im Forum teilnehmen und unkorrekter Weise dergleichen Legenden immer noch tradieren und verbreiten.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 17. April 2014 18:36 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
http://www.utrechter-union.org/fman/268.pdf

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 22. April 2014 09:30 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
http://www.utrechter-union.org/?b=401

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 26. Juni 2014 16:22 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
http://www.ekumenizm.pl/content/article ... 956630.htm

leider nur auf polnisch auf einer ökumene-website.

Aus Anlass der Wiederaufnahme der altaktholischen Kirche der Mariaviten in die UU gibt erhebliche die Inhalte und die Form betreffende Diskussionen und einen Schub an Demokratisierung von unten bei den ak Mariaviten. ZU RECHT, finde ich!!!

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 1. Juli 2014 13:12 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Auch das Thema wurde nunmal hier behandelt.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 1. Juli 2014 16:20 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
ich schätze mal, daß bis auf ein zwei Leutchen hier kein Forumsteilnehmer aussreichend polnisch versteht, um den Inhalten zu folgen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 1. Juli 2014 16:25 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Ja man kann google-übersetzer oder was besseres nehmen. Da kommt dann zwar das reinste sprachelend bei raus..., aber man ahnt dennoch, worum es geht.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 1. Juli 2014 16:48 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Silesia hat geschrieben:
Ja man kann google-übersetzer oder was besseres nehmen. Da kommt dann zwar das reinste sprachelend bei raus..., aber man ahnt dennoch, worum es geht.


Ja, aber Ahnen ist dann doch recht unbefriedigend...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 1. Juli 2014 21:14 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Ja ist es. Aber, es ist noch genug, was durchscheint. Es geht vor allem darum, dass die Sache über den Kopf der Priester und Gläubigen hinweg geschah und nun ausgerechnet die Forderung nach Erwecken der Synodalität gar nicht umgesetzt wird, es aber nun von unten gefordert wird, um das Vorgehen und weiteres zu diskutieren. Vehementer Widerstand kommt zudem zum Aufgaben von mariavitischen Traditionen, die all die Jahrzehnte am Leben erhalten wurden, wie Verehrung der Eucharistie, Gründungsbasis allein durch "Das Werk der großen Barmherzigkeit" der Mariaviten-Gründerin, das soziale und bildende Engagement, Sanierungsstau am "Gotteshaus der Barmherzigkeit" in Plock, Unterschätzen des Glaubensguts, wie Maria, die unbefleckte Empfängnis und das Glaubensbekenntnis in seiner tradierten Form. Es wird moniert, dass das Verhalten der leitenden Bischöfe inzwischen auch schon viele Gläubige verprellt hat. Der Widerstand kommt vor allem von den engagierten Gemeindemitgliedern, Priestern und inzwischen wohl auch zwei Bischöfen. Man versucht, die 2/3- Stimmenanzahl der Gläubigen zum Einberufen einer außerordentlichen Synode zusammenzubekommen. Gläubigen hinweg geschah und nun ausgerechnet die Forderung nach Erwecken der Synodalität gar nicht umgesetzt wird, es aber nun von unten gefordert wird, um das Vorgehen und weiteres zu diskutieren. Vehementer Widerstand kommt zudem zum Aufgaben von mariavitischen Traditionen, die all die Jahrzehnte am Leben erhalten wurden, wie Verehrung der Eucharistie, Gründungsbasis durch "Das Werk der großen Barmherzigkeit" der Mariavitengründerin, das soziale und bildende Engagement, Sanierungsstau am "Gotteshaus der Barmherzigkeit" in Plock, Vernachlässigung der Priesterausbildung in Plock, Unterschätzung von Glaubensgut, wie Maria, die unbefleckte Empfängnis und das Glaubensbekenntnis in seiner tradierten Form. Es wird moniert, dass das Verhalten der leitenden Bischöfe inzwischen auch schon viele Gläubige verprellt hat. Der Widerstand kommt vor allem von den engagierten Gemeindemitgliedern, etlichen Priestern, auch aus mindestens einer der sher großen Gemeinden (Warschau). Inzwischen haben wohl auch zwei Bischöfe Bedenken. Man versucht nun die nötige Zweidrittelmehrheit für eine außerordentliche Synode zusammenzubekommen. Die Zustimmung der Rücknahme der Aussetzung der UU-Mitgliedschaft unter diesen Bedingungen ist offenbar längst noch nicht besiegelt. Die verantwortlichen Bischöfe reagierten nur zögerlich auf den vehementen Widerstand, dann ausweichend und beklagten, dass mit den Widerständen womöglich, der Anschluss an eine vermeintliche Modernität verpasst werden würde. Das mal zusammengefasst.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 2. Juli 2014 10:19 
Offline
Moderator

Registriert: 30. September 2005 18:55
Beiträge: 3682
Wohnort: Köln
Okay, so ähnlich hatte ich mir das auch gedacht, vor allem in Bezug auf die marianischen Dogmen. Daß da innerhalb der mariavitischen Kirche ein erheblicher Diskussionsbedarf entstanden ist, läßt sich denken...


Nach oben
 Profil  
 

R.I.P.
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 2. Juli 2014 10:25 
Kirchenlehrerin (in spe)
Benutzeravatar

Registriert: 5. November 2005 13:01
Beiträge: 4616
Das bestätigt zu 100 % meine früher geäußerte Skepsis.

Und nur zur Klarstellung: Die polnischen ak. Mariaviten gehören zur Zeit noch nicht zur UU. Die IBK hat ihre Bereitschaft zur Aufnahme erklärt; diese soll zu einem späteren Zeitpunkt nach Erfüllung bestimmter Bedingungen erfolgen.
Eigentlich wäre doch die 125-Jahr-Feier im September in Utrecht der passende Zeitpunkt.
Da man davon aber noch nichts hört, waren Schwierigkeiten zu befürchten.

_________________
Entwicklung gehört zum Wesen der Kirche. (Bischof Georg Bätzing, Limburg)

Vertraut den neuen Wegen,
auf die der Herr uns weist,
weil Leben heißt: sich regen,
weil leben wandern heißt. (Klaus Peter Hertzsch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahrestagung der IBK
BeitragVerfasst: 2. Juli 2014 10:41 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6297
Wohnort: Rothenburg OL
Zur Klarstellung: Das Wort "Wiederaufnahme" suggeriert etwas (und die vorantreibenden Bischöfe bestärken das noch); an sich ruhte die Mitgliedschaft (Suspendierung) und müsste - wenn, dann - aktiviert werden. Dazu müsste an sich nichts erfüllt werden, außer seitens der UU das Erkennen der fadenscheinigen Gründe, die überhaupt zur Suspendierung führten, weil diese sich ohnehin erledigt haben. Jegliches weitere Vorantreiben der Sache durch die Mariaviten, außer auf diesen Fakt zu bestehen, halte ich für falsch.

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 176 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace