Mensch und Kirche

Diskussionsforen für Themen des Alltags mit Schwerpunkt religiöse und soziale Fragestellungen
Aktuelle Zeit: 24. November 2017 09:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24. März 2011 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1918
Wohnort: Notzingen
Zitat:
Zum 1. April wird der Pastoralreferent Daniel Saam (geboren 1976 in Speyer) als hauptamtlicher Seelsorger nach Regensburg und Passau entsandt. Herr Saam hat 2003 sein Studium mit dem Diplom der Katholischen Theologie abgeschlossen und war dann in der Diözese Freiburg in der Gemeindearbeit tätig, zuletzt als Pastoralreferent in der Seelsorgeeinheit Christophorus in Heidelberg-West. Er ist verheiratet mit Maria Saam. Da er bereits die zweite Dienstprüfung abgelegt hat, wird er den Geistlichen im Auftrag rechtlich gleichgestellt. Er trägt auf Beschluss der Synodalvertretung bis zur Diakonatsweihe den Titel „Pastoralreferent“. Ab der kommenden Woche ist Herr Saam in Regensburg unter der Pfarramtsanschrift erreichbar.

Bild
Pastoralreferent Daniel Saam , Regensburg


Quelle + Rechte bei: http://www.alt-katholisch.de/meldungen/ ... d203ad5edd

_________________
Vanitas vanitatum et omnia vanitas.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. März 2011 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Oktober 2005 20:17
Beiträge: 1918
Wohnort: Notzingen
Aus dem Pfarrbrief der rk Seelsorgeeinheit Christophorus (im Dekanat Heidelberg-Weinheim):

Zitat:
Gestatten Sie, dass ich an dieser Stelle noch einmal einige persönliche Zeilen anfüge:

Nachdem ich am Montag, den 21. Februar, in Freiburg mein Abschlussgespräch in der Personalabteilung des Erzbischöflichen Ordinariates hatte, kann ich jetzt ganz offiziell über meine berufliche Perspektive reden.

Meine Frau und ich haben uns entschieden, zur alt-katholischen Kirche zu konvertieren, und ab dem 1. April werde ich der alt-katholische Seelsorger der Gemeinden Regensburg und Passau sein.

Ausschlaggebende Gründe für den Wechsel in diese Kirche sind vor allem ihre synodale Struktur, eine wirkliche Gleichberechtigung von Mann und Frau bis hin zum Weiheamt, die ökumenische Ausrichtung, welche die Abendmahlsgemeinschaft mit der evangelischen Kirche beinhaltet, die Nichtausgrenzung von homosexuellen Menschen und natürlich auch die Tatsache, dass man den Zölibat freigestellt hat. Damit geht für mich nun doch noch ein Traum in Erfüllung, den ich eigentlich schon abgeschrieben hatte: Ich werde verheirateter katholischer Priester.

Insgesamt haben meine Frau und ich den Eindruck gewonnen, dass die Rahmenbedingungen in dieser Kirche besser zu unseren persönlichen Überzeugungen passen, und wir sind wirklich sehr froh, dass sich für uns diese Möglichkeit aufgetan hat.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle für die mir entgegengebrachte Geduld und ich freue mich, dass ich aus meinen Zukunftsplänen nun kein Geheimnis mehr machen muss.

Ihr Daniel Saam




Zum Abschied von Pastoralreferent Daniel Saam

Als Pfarrer unserer Seelsorgeeinheit möchte ich der Erklärung von Pastoralreferent Daniel Saam gerne noch einige persönliche Worte hinzufügen und zuerst meinen aufrichtigen Dank an ihn für die in den zurückliegenden knapp fünf Jahren geleistete Arbeit zum Ausdruck bringen. Er hat in unseren drei Gemeinden gerade in der Begegnung mit Kindern und Jugendlichen sowie jungen Menschen und ihren Familien Spuren hinterlassen und mit Begeisterung und Herzblut dafür Sorge getragen, in einer Zeit schwindenden religiösen Bewusstseins und kirchlicher Gebundenheit dem Glauben an Jesus Christus und „seiner Kirche vor Ort“ ein Gesicht zu geben. Dafür stehen vor allem die Hinführung auf die Feier der Erstkommunion im Sakrament der Eucharistie und der Vorbereitungsweg zum Empfang auf das Firmsakrament sowie der schulische Religionsunterricht. Zu benennen ist weiterhin die kirchliche Jugendarbeit in ihrer alltäglichen Arbeit sowie mit den gestalteten Freizeiten. Ein Höhepunkt war dabei sicher die 72-Stunden-Aktion des BDKJ im Mai 2009. Nicht unerwähnt lassen möchte ich die Mitarbeit von Herrn Saam in den Gremien unserer Gemeinden, in denen er sich immer konstruktiv und der Sache dienend eingebracht und damit unsere gemeinsame Arbeit bereichert hat. Das gilt umso mehr für die Zusammenarbeit im Seelsorgeteam, wo uns seine zupackende und aufmunternde Art fehlen wird. Ich persönlich zolle seinem – nach langer und reiflicher Auseinandersetzung gefassten - Entschluss zur Konversion in das deutsche Bistum der Altkatholiken hohen Respekt, wenngleich ich nicht verhehlen kann, dass mich dieser Schritt schmerzt und ich diesen Weggang sehr bedaure. Umso mehr wünsche ich Daniel Saam und seiner Ehefrau Maria einen guten Wechsel und segensreichen Neubeginn sowie die Erfüllung mancher Erwartung, die sie mit diesem Schritt verbinden.
(...)

Johannes Brandt, Pfarrer
Quelle + Rechte bei: http://www.se-chr.de/lib/download.php?k ... ef_03_2011

_________________
Vanitas vanitatum et omnia vanitas.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. März 2011 21:19 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6232
Wohnort: Rothenburg OL
Nanu, wo ist Pfarrer Mass hin? :guckstduhier:

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24. März 2011 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Dezember 2007 11:25
Beiträge: 2035
Na denn, möge ihm ein glückliches Händchen in den Gemeinden gegeben sein. :D




... ein Speyerer! :mrgreen:


Tarec

_________________

Keiner von euch ist ein Gläubiger, solange er nicht seinem Bruder wünscht, was er sich selber wünscht.

Goldene Regel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. März 2011 14:30 
Offline
techAdmin

Registriert: 10. Dezember 2005 23:20
Beiträge: 2062
Wohnort: Weidenberg, Nordostbayern
Silesia hat geschrieben:
Nanu, wo ist Pfarrer Mass hin? :guckstduhier:


Er ist als ehrenamtlicher Priester in der Gemeinde Augsburg zugelassen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. März 2011 15:13 
Offline

Registriert: 29. November 2007 12:44
Beiträge: 6232
Wohnort: Rothenburg OL
Ja gut! ... Aber heißt das, dass er von luft und liebe oder vom einkommen seiner frau leben muss?

_________________
Mariae vitam imitantes


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. März 2011 15:18 
Offline
techAdmin

Registriert: 10. Dezember 2005 23:20
Beiträge: 2062
Wohnort: Weidenberg, Nordostbayern
Silesia hat geschrieben:
Ja gut! ... Aber heißt das, dass er von luft und liebe oder vom einkommen seiner frau leben muss?


Nein, das heißt bei ihm konkret, dass er einen Zivilberuf hat, der Kreuzerchen einbringt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Hosted by Uberspace